IM GEWERBEGEBIET 2

63831 WIESEN - GERMANY

IM GEWERBEGEBIET 2

63831 WIESEN - GERMANY

@

SPRACHE: EN DE

MEISTERNEWS

MEISTERHAFTE AUSZEICHNUNG FÜR DEN TECHNOLOGIETRANSFER

CCA-BW ERHÄLT PREIS FÜR DIE RICHTLINIEN-ENTWICKLUNG UNSERER 3D-DRUCK BAUTEILE

CCA-BW ERHÄLT PREIS FÜR DIE RICHTLINIEN-ENTWICKLUNG UNSERER 3D-DRUCK BAUTEILE


Wir beglückwünschen unseren Kooperationspartner des CCA-BW der Eberhard Karls Universität Tübingen für die Auszeichnung mit dem Preis "Exzellenter Technologietransfer Neckar-Alb“ der IHK Reutlingen


Im Rahmen der Reutlinger Innovationstage, die dieses Jahr corona-bedingt online stattfanden, erhielt Dr. Christoph Berthold, Leiter des Competence Center Archaeometry – Baden-Württemberg (CCA-BW), den Preis u.a. für die Entwicklung der Richtlinien unserer 3D-Druck Bauteile. Wir freuen uns sehr, einen so innovativen und kompetenten Partner zu haben.


Ziel war es, sicherzustellen, dass Erzeugnisse aus dem 3D-Druck mindestens die gleiche Qualität vorzeigen wie aus dem Spritzgussverfahren.

Wir beglückwünschen unseren Kooperationspartner, das CCA-BW an der Eberhard Karls Universität Tübingen, für die Auszeichnung mit dem Preis "Exzellenter Technologietransfer Neckar-Alb“ der IHK Reutlingen

 

Im Rahmen der Reutlinger Innovationstage, die dieses Jahr corona-bedingt online stattfanden, erhielt Dr. Christoph Berthold, Leiter des Competence Center Archaeometry – Baden-Württemberg (CCA-BW), den Preis u.a. für die Entwicklung der Richtlinien unserer 3D-Druck Bauteile. Wir freuen uns sehr, einen so innovativen und kompetenten Partner zu haben.

 

Ziel war es, sicherzustellen, dass Erzeugnisse aus dem 3D-Druck mindestens die gleiche Qualität vorzeigen wie aus dem Spritzgussverfahren.

MASSGESCHNEIDERTE LÖSUNGEN AUS MEISTERHAND

MASSGESCHNEIDERTE LÖSUNGEN AUS MEISTERHAND


Mit dem 3D-Druck-Verfahren können wir für Sie Produkte mit komplizierten Strukturen und in geringen Stückzahlen herstellen. Da die verwendeten Materialien bei der Verarbeitung und Herstellung im 3D-Druck andere Eigenschaften als im klassischen Spritzgussverfahren aufweisen, entwickelte Christoph Berthold deshalb mit uns gemeinsam normierte Prüfverfahren. So stellen wir unsere meisterhafte Qualität für Sie auf den Prüfstand! Darüber hinaus können maßgeschneiderte Materialkombinationen mit anderen Merkmalen für Sie entwickelt und eingesetzt werden.


Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern gelingt es uns, Ihnen die additive Fertigung maßgeschneidert verfügbar zu machen und auch schwierige Projekte, wie die Integration von Sensorik (z.B. bei unserem Signal 4.0 IO PRO) - oder die Zusammenfassung von mehreren Bauteilen zu Einem - zielgerichtet und qualitativ hochwertig umzusetzen. Wir forschen und entwickeln uns dabei ständig für Sie weiter.

HINTERGRÜNDE ZUR PREISVERLEIHUNG

HINTERGRÜNDE ZUR PREISVERLEIHUNG


Mit dem Preis "Exzellenter Technologietransfer Neckar-Alb" würdigt die IHK Reutlingen seit 2014 Forscher aus der Region Neckar-Alb für ihren konkreten Einsatz beim Technologietransfer. 
Die Preisträger werden von einer Jury aus Wirtschaft und Wissenschaft ermittelt.

Mehr dazu: 

 

IHK Beitrag: https://bit.ly/2VhyiSQ
Beitrag der Uni Tübingen: https://bit.ly/2Vl9rxw

 

Danke, CCA-BW, für die meisterhafte Kooperation.


Wir beglückwünschen ebenfalls die Helmut Fischer Deutschland GmbH Institut für Elektronik und Messtechnik sowie alle weiteren Preisgewinner.

Einfach meisterhaft!
Auf die Zukunft,
Ihr Team der Meister Strömungstechnik

Von links: Sitzend: Dr. Tobias Kiemle (Helmut Fischer GmbH), Dr. Melanie Keuper (Meister Strömungstechnik GmbH), Dr. Frank Josupeit (Helmut Fischer GmbH). Stehend: Dr. Wolfgang Epp und Birgit Krattenmacher (IHK Reutlingen), Dr. Christoph Berthold und Prof. Dr. Jochen Hirsch (Universität Tübingen)
Foto: Horst Haas ©